Exkursion Weikersheim Pfingsten 2013

Dienstag, 28. Mai 2013
Heute mal ein Post, der für meinen Blog sehr ungewöhnlich erscheinen mag. :)
Aber dann. dachte ich, habt ihr mal einen Überblick darüber, was ich letzte Woche so getrieben habe. Wie manche mitbekommen haben, war ich in der Pfingstwoche auf Uni-Exkursion in Weikersheim. Ich studiere Architektur und Exkursionen sind nicht von Seltenheit. Letztes Semester waren wir zum Beispiel in Italien. Dieses Mal waren wir aber "nur" an einem kleinen Örtchen, an dem es jedoch ein wunderschönes Schloss von innen zu bestaunen gibt - auch die Parkanlage hintendran ist wunderschön! Ich stand noch nie vor solch einem riesigen Kronenleuchter und noch nie befand ich mich in solch einem Saal mit so schönen, vielerlei Malereien und Verzierungen an der Wand oder an der Decke. Leider durften wir drinnen keine Fotos machen, was ich sehr schade finde. Sonst hätte ich mit der Knipserei wohl nicht aufhören können. Dafür entstand ein paar Bilder von unserem "Arbeitsplatz" der ersten beiden Tage, dem nicht mehr so schönen und nicht sanierten Dachstuhl, und von einigen anderen Sachen.

Die ersten beide Tage verbrachten wir auf dem Dachstuhl, das ihr auf dem dritten Bild sehen könnt. Wie ihr sehen könnt, war keine Dämmung und auch kein richtiger Fußbodenbelag vorhanden. Das, was wir am Anfang gehört bekommen haben, war "Achja, lauft aber nur auf den Holzbalken! Wenn ihr auf dem Betonbelag läuft, kann das sein, dass ihr in den Saal runterstürzt.." - Ochja, cool! (Y) Das gibt einem ja Mut! :D Es war nicht nur dreckig dort, sondern auch seehr kalt und windig. Ja, windig! Der Wind zog richtig rein und ich fragte mich zum allerersten Mal Ende Mai, warum zur Hölle ich nicht an Handschuhe, Wintersocken, Thermostrumpfhosen, einen dicken Schal und eine Winterjacke gedacht habe? Dort oben war es wirklich sehr kalt, obwohl man das ja eigentlich nicht denkt.
Die letzten beiden Tage befanden wir uns auf der Parkanlage und haben dort vermessen. Dort hatten wir wohl auch kein Glück. Kalt war es wieder und meine Finger sind richtig eingefroren. Wieder einmal habe ich mich geärgert, nicht an Handschuhe gedacht zu haben!
Aber ganz ehrlich, wer denkt im Mai denn an so was. :D Als ich meine Winterstiefel eingepackt habe, habe ich schon befürchtet, dass ich sie nicht brauchen würde - und wie ich sie doch gebraucht habe! Gott sei Dank hatte ich wenigstens an richtiges Schuhwerk gedacht. :D

Alles in allem war das schon eine coole Erfahrung und besser als eine Woche Uni war die Exkursion auf alle Fälle, obwohl ich bereits am ersten Tag Heimweh bekommen habe. :D

Auch, wenn der Post diesmal nichts mit Mode zu tun hat - ich hoffe, die Bilder gefallen euch trotzdem :)

Zum vorletzten Bild: Das weibliche Entlein wurde die ganze Zeit von zwei Männlein verfolgt! Das arme, konnte schon gar nicht mehr. :D




Kommentare on "Exkursion Weikersheim Pfingsten 2013"
  1. Wow die Bilder schauen ja toll aus :)
    Architektur wollte ich immer früher studieren, doch ich glaube, das passt nicht ganz zu mir ;)

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. soo lustig, ich muss grad voll lachen wenn ich mir die enten-verfolgungsjagd bildlich vorstelle!!! :D

      Löschen
    2. Wir standen da und haben uns auch nicht mehr gekriegt vor Lachen :D

      Löschen
  2. Schöne Eindrücke hast Du uns gezeigt! Das arme Entlein, schaut ja schon total gequält.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Parkanlage sieht echt beeindruckend aus, richtig schön :) Architektur finde ich auch echt interessant, cool, dass du das studierst. :)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Beleidigungen, anstößige Kommentare und Spam werden gelöscht.
Für alle anderen Kommentare bedanke ich mich! :)

Auto Post Signature

Auto Post Signature