what to wear on the beach..

Freitag, 11. Juli 2014
Ich glaube, wenn ich euch jetzt erzähle, dass ich in meinem ganzen Leben bis jetzt nur ein einziges Mal am Strand gewesen bin, glaubt ihr mir das vielleicht nicht. Aber leider entspricht es der Wahrheit. Meine Eltern waren nie so der Strandurlaub-Typ und wenn wir mal irgendwohin gefahren sind, dann war es ... eben nicht ans Meer.
Hier gibt es viele Baggerseen, aber puh.. das Wahre ist es nicht und ehrlich gesagt ekele ich mich vor Baggerseen. Zumindest finde ich unsere hier nicht so hygienisch ansprechend. :D

Früher, als ich jünger war, dachte ich mir "Wenn ich später jobben gehe und einen Freund habe, will ich dann sofoooort mit ihm Pärchen-Urlaub am Strand machen!" Nun ist es wohl soweit, denn ich halte es wirklich nicht mehr aus. Ich habe so Fernweh.

Ich habe, bedingt durch mein Studium, leider nicht großartig Zeit für einen Nebenjob, was mich sehr ärgert, aber ein bisschen bekomme ich monatlich durch einen "kleineren Job" doch zusammen. Aber eben nur ein bisschen. Ich habe jedes Jahr bis zum Jahresende immer etwas zusammengespart, damit wir in den Weihnachtsferien irgendwo hinfahren können.. ein paar Tage.. und ja, es war auch schön. Aber Sommerurlaub ist schließlich nochmal was ganz anderes. Unsere Klausurenphasen überschneiden sich immer ziemlich oft und ungeschickt, aber diesen Sommer möchten wir es dennoch hinkriegen. Eine gemeinsame Woche lässt sich finden..

Seitdem wir das planen, bin ich ziemlich aus dem Häuschen. Ich brauche unbedingt .... gaaanz viele Sachen!
"Was ziehe ich mir denn über den Bikini, welche Bikinis überhaupt, passt das Unterteil zu dem Bikinitop? Ach, ich brauche unbedingt Strandshorts! Und luftige Tops nicht zu vergessen! Kann ich das hier anziehen? Oder ist es doch zu warm? Ein Häkelkleid- oder Tunika wäre so was von perfekt, wo finde ich jetzt so was? Und bequeme, ABER auch schöne FlipFlops fehlen in meinem Repetoire.."

Wenn etwas geplant wird - wenn ich mich auf etwas seit Monaten freue, dann möchte ich auch perfektionistisch sein. Ich darf nichts vergessen. Und wir Frauen haben es doch am schwierigsten mit der Kleidung. Was trage ich am Strand? Was, wenn es doch etwas windig wird?
Ich habe mir schon so einige Gedanken zum Strandlook gemacht und ein paar Sachen in den Lesezeichenordner gespeichert.



Seit einiger Zeit ist Sale bei Hunkemöller und da ich ein Auge auf ein Bikinitop von Sylvie's Kollektion geworfen habe, schaute ich also rein. Aber ich hatte Pech und es war schon ausverkauft.
Dafür fand ich unter "Strand Kleidung" so einige, tolle Sachen. Von Häkeltuniken, über leichte Azteken- und Blümchenshorts und Spitzenröcken.. ich bin insbesondere sehr von der Häkeltunika begeistert! :)
Da ich eigentlich erst bei Hunkemöller Unterwäsche bestellt habe und noch darauf warte, dass das Paket ankommt, habe ich noch keine neue Bestellung veranlasst. Aber die Tunika und die kurzen, luftigen Hosen möchte ich auf jeden Fall im Auge behalten! :)
Übrigens freue ich mich auch darauf, meine ganzen Tops und auch Shorts mitzunehmen, die mir für die Öffentlichkeit (auf der Straße, in der Uni) viel zu transparent sind. Gut, dass ich sie behalten habe, denn für den Strandlook sind sie perfekt. :) Über einen knalligen Bikini ein hauchdünnes, transparentes, leichtes Top zu tragen - darauf freue ich mich schon! Den "Lagenlook" (zum Beispiel auf Hunkemöllers Blog zum Inspirieren) beobachtet man auch oft auf der Straße, aber ehrlich gesagt ist mir das dann doch zu nackig. Umso mehr freue ich mich auf den Urlaub. :)



Kommentare on "what to wear on the beach.."
  1. Einen wirklich schönen Blog hast du da!
    Ich würde mich sehr über einen gegen Besuch freuen ;)
    Grüße Eric
    MY STYLEBOX

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Collage :) finde ich sehr inspirierend, vorallem die Strandshorts sind voll süß! :)

    darf ich fragen, welchen kleinen Job du meinst, mit dem du etwas Geld verdienst?
    Und ich frage mich auch, wie du als Studentin, so tolle Sachen regelmäßig leisten kannst? :) wohnst du noch bei deinen Eltern oder schon alleine bzw. in einer WG?

    Grüße,
    Lilly :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Lilly :)
      Och ich trage einmal wöchentlich für 2 Stunden das "Blättchen" in unserem Ort aus, das ist nicht viel, aber mehr Zeit habe ich leider auch nicht und außerdem kann ich auch nur so was flexibles machen, wo ich mir die Zeit selbst einteilen kann. :)
      Da ich in meiner Stadt geblieben bin und hier studiere, habe ich noch das Glück, bei meinen Eltern wohnen zu können. Dadurch spart man so einiges ein, zum Glück! :D :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
    2. Oje, aber immerhin hast du dann ein bisschen Extrageld übrig :)

      Du studierst doch Architektur oder? Ist das wirklich so zeitintensiv und schwer?? Oje habe mich nämlich für diesen Semester für ein Architektur-Studium beworben und bin angenommen worden. Ich wollte ja immer etwas Kreatives machen. Meine erste Wahl wäre eig Design - aber weil man da Mappen etc. einreichen muss, war das für mich zu aufwendig.

      Liebst, Lilly :*

      Löschen
    3. Ja :) Würde so gerne noch einen Nebenjob im Einzelhandel haben, das hat mir früher sehr viel Spaß gemacht, aber das klappt leider nicht. :(

      Ja, genau! Schwer ist es nicht, da kenne ich viele andere Studiengänge, die wirklich schwer sind. ABER man muss wirklich viel Zeit und Geduld/Nerv darin investieren. :( Aber sicherlich hängt das auch mit der Hochschule zusammen.. unsere hat nicht gerade die beste Organisation, aber ich weiß nicht, ob das woanders sehr viel besser, oder ob das eher "normal" ist. Meistens sind alle Klausuren und Abgaben auch so gelegt, dass deine ganzen zwei Monate Semesterferien verplant sind und darüber rege ich mich jedes Mal auf..
      Trotz dessen kann ich mir nicht vorstellen, etwas anderes zu studieren und Entwerfen ist wirklich ein schöner, kreativer Prozess, an dem sicher auch viel Freude haben wirst, wenn du auf jeden Fall etwas Kreatives machen möchtest. :) Das mit den Mappen kenne ich und so habe ich damals auch gedacht! :D <3
      Das finde ich aber schön, dass du das auch studieren magst - wenn du willst, können wir uns gerne austauschen <3 :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  3. am strand darf es auch für mich etwas mehr sein, ich liebe es dort knallige farben zu tragen, ausgeflippte shorts oder auch tuniken, da darf man fast alles :D

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Sachen hast du da rausgesucht. Am besten gefallen mir die gestreifte shorts und das weiße Kleid. Schön.
    Liebste Grüße ANNA von fashionannagirl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Strandurlaub ist aber auch nicht das Wahre, hab ich letzten Sommer festgestellt :D Zu wenig Action!
    Oder eben nicht in der Nebensaison sondern in der Hauptsaison nach Malle fliegen :D

    Liebste Grüße
    Shengjia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. viel Action suche ich auch nicht. :) und in der Hauptsaison nach Malle will ich auch keinen Fall..

      Löschen
  6. ich liebe das Strandkleid so sehr!
    das ist top, casuall classy und man kann es mit jeder Figur tragen
    einfach toll <3

    Hope you may visit my blog,too
    Your Amely Rose from:
    http://thebizarrebirdcage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ach super!! Meer ist einfach klasse, ich schaffe es leider auch nicht so oft, allerdings geht es dieses Jahr noch für Freund und mich nach Kroatien <3 vom Haus bis zum Meer haben wir dann nur 50m. Die Strandshorts sind super!

    AntwortenLöschen
  8. Wow, tolle sachen!:) Ich hasse Baggerseen auch und Schwimmbäder sind mir zu voll und zu "clean", iwi fehlt einfach das richtige Meer-Feeling :) hoffentlich hast du eine schöne zeit am meer! und ach ja, die häkeltunika ist ja mal der hammer:o LG, svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohjaaa, genauso denke ich auch! :D Ich danke dir :) <3
      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  9. Kannst du vielleicht was zu den Hunkemöller BH Größen sagen? :-) Ich blicke da nicht so durch, habe bei H&M normalerweise 70C/D, aber die Größen dort sind ganz anders :( Wollte auch online bestellen und will jetzt nicht jede einzelne Größe bestellen :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was meinst du denn mit "die Größen sind dort ganz anders"? :o Also ich habe dieselbe Größe dort auch, ich versteh nicht genau, was du meinst :(

      Löschen
    2. Zum Beispiel hier: http://m.hunkemoller.de/de_m/plunge-pre-shaped-t-shirt-bra-sweetheart-back-detail-bright-pink-107623.html, da sind ja andere Größen als die normalen...

      Löschen
    3. Die Größe sind nicht anders, lediglich sind nur kleine Größen (AA, A, B) verfügbar, weil es aus der Reihe "mein erster BH" ist. :)

      Löschen
    4. Ah, jetzt erst gesehen. Ich bin nur auf den einen drauf und hatte mich gewundert. Du hast da also die gleichen Größen wie bei H&M? Weil die H&M BHs fallen ja glaube ich sehr klein aus im Vergleich zu anderen Marken, ist das dann bei denen auch so? :-)

      Löschen
    5. Ja, soll das wirklich so sein? :o Also ich habe bei beiden Marken dieselbe Größe :)

      Löschen

Beleidigungen, anstößige Kommentare und Spam werden gelöscht.
Für alle anderen Kommentare bedanke ich mich! :)

Auto Post Signature

Auto Post Signature