inspiration - material mix: lace, satin, tassels and leather

Dienstag, 16. September 2014


Heute habe ich euch eine Outfitinspiration zusammengestellt, bei der ich aber selbst ein wenig inspiriert wurde. Wenn ihr dem Kimonolink folgt, seht ihr ein Asos-Model in einem wahnsinnig tollen Outfit und genau dieses verzauberte mich so sehr, dass ich den Spitzenkimono bestellen wollte.
Sie trägt ihn zu einem schwarzen Top mit Spitzendetails und einer Lederleggings. Der Kimono selbst ist durch seine dunkelblaue Farbe sehr herbsttauglich, obwohl man das mit einem leichten Spitzenüberzieher eher nicht in Verbindung bringt. Die Spitze ist im Paisleymuster gehalten und die leichten Fransen machen ihn schön lässig und cool.
Im Sommer würde ich ihn zu meinem blauweiß-gestreiften Kleid anziehen und für den Herbst habe ich mir auf der Collage das Outfit so festgehalten, wie ich es nun gerne tragen würde. :) Im Materialmix, wie ich es im Herbst liebe.
Eins ist aber eher neu und Mimi-untypisch. Der Hut.
Es ist ein Accessoire wie die Sonnenbrille, für die ich absolute Hassliebe empfinde.
Hüte habe ich noch nie getragen, aber in Erwägung gezogen habe ich es, seitdem mich mein Blogfeed mit Bildern von tollen Outfitbildern mit Hüten bombadiert. Aber würde ich mir einen kaufen, würde er doch nur bei mir herumliegen, das weiß ich. Außerdem müsste ich erstmal hunderte anprobieren und bestellen, bis ich den richtigen für mich gefunden habe. Ich bin da ein Problemkind. Mir steht so was einfach nicht, genauso wie Wintermützen, dabei bin ich im letzten Jahr erst ein Fan von kuschligen Strickmützen geworden und nun passiert das gleiche mit Hüten.
Und wie war das mit der Sonnenbrille? Nun ja, da bin ich ebenso ein Problemkind, denn Sonnenbrillen stehen mir noch weniger. Ich habe irgendwie eine blöde Gesichtsform, eine eindeutig nicht-für-Sonnenbrillen-gemachte-Gesichtsform und eine typisch asiatische Nase, wie ich sie nun mal nenne. Auf ihr hält keine Sonnenbrille so richtig.
Mir ist es mittlerweile egal, ob ich nun gut oder schlecht damit aussehe - wenn die Sonne knallt, wird sie aufgesetzt. Da sind mir meine Augen nun mal wichtiger. :)
Aber ihr müsst euch vorstellen, wie panisch ich war, als der Sehtest für die Fahrschule bevorstand.
Für eine Weile hatte ich, glaube ich, nicht so gute Augen.. oder ich bildete es mir nur ein, denn das Problem verschwand komischerweise so schnell, wie es gekommen ist. Naja, aber als es kam, hatte ich irre Panik! Was die Brille betraf, war ich supereitel - Kontaktlinsen wären nicht drin, also wäre eine Brille wohl die einzige Lösung, wenn ich den Test nicht bestehen würde. Würde ich wenigstens normal mit einer Brille aussehen, aber nein! Wenn jemandem eine Brille so gar nicht steht, dann bin ich das!
Jaja, ich machte mir solche Sorgen. Erste Einschätzungen kann man aber schon mithilfe von einfachen Sehtests bequem von zu Hause aus ermitteln.  Im Internet gibt es einige Seiten, auf denen man sich wie hier über Sehschwäche und Sehtests im allgemeinen informieren kann - hätte ich das mal gewusst. Ich hätte mir nicht so viel Panik machen brauchen. Denn als ich nun endlich dran war, hatte ich überhaupt keine Probleme, der Assistentin zu sagen, in welche Richtung der Buchstabe "E" zeigt. Die letzte Reihe war allerdings schon sehr mickrig und nicht mehr so einfach, aber auch diese sagte ich richtig auf. In dem Moment war ich so, so froh und dann war es mir auch egal, dass ich an dem Samstag von morgens bis abends im Erste-Hilfe-Kurs bleiben musste. :D Extreme Erleichterung!

So viel zu meiner kleinen Brillen-Geschichte. :D Heute habe ich mich wenigstens mit Sonnenbrillen angefreundet und kann gar nicht mehr ohne meine.
Vielleicht werde ich ja irgendwann auch so mutig sein und mich an einen Hut herantrauen?
Aber in der Uni fühle ich mich damit viel zu overdressed und einen Hut nur für das Wochenende kaufen? Vielleicht lege ich ihn an den beiden Tagen ebenso weg. Ich bin mir ziemlich unsicher.. was meint ihr bzw. tragt ihr gerne Hüte? Wie kombiniert und wann tragt ihr sie? :)
Kommentare on "inspiration - material mix: lace, satin, tassels and leather"
  1. Das Outfit gefällt mir total gut, du hast ein richtiges Händchen für Stil :)

    Darf ich aber fragen, wieso du so viele Sachen von deinen Outfit posts kurze zeit später auf kleiderkreisel verkaufst? Du schreibst bei kk zwar meistens den Grund weshalb du sie verkaufst, aber das wundert mich trotzdem immer weil du die Teile immer so toll kombinierst und du sie uns ja auf deinem Blog grad erst vorgestellt hattest.
    Wirklich nur eine Frage, deren Antwort mich echt interessiert. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)

      Wie du selbst gesagt hast, steht meistens der Grund bei den Artikeln. :)
      Und wenn nicht: Ich bin jemand, der schnell die Freude an einem Kleidungsstück verliert bzw. immer wieder neue Klamotten, Inspirationen im Netz findet, sie dann 'unbedingt kaufen muss' und da ich mir natrürlich nicht alles leisten kann, bin ich gezwungen, andere Teile dafür zu verkaufen. Was ich oft sehr schade finde, aber dann bin ich im nächsten Moment dafür glücklicher, einen Kleiderschrank mit Sachen zu haben, die all-time-favorites für mich sind. :) Du musst wissen, ich finde viiiieles schön, toll, außergewöhnlich und lasse mich schnell begeistern. Aber ich merke dann im Nachhinein bei manchen Sachen, dass sie wohl nie tragen würde (zu außergewöhnlich / besitze schon ähnliche Kleidungsstücke / keinen Anlass dazu / passt doch nicht so ganz zu mir etc.) und Schrankleichen werden. Dann habe ich lieber einen aufgeräumten Kleiderschrank mit vielen Sachen, die ich oft anziehe und dazu verdientes Geld, als 100 Sachen, die ich zwar überaus schön finde, aber dann doch nie anziehen mag :( Also für mich gibt es einen Unterschied zwischen "ooooh, finde ich toooll!" und "ooooh, finde ich toooll und ziehe ich auch gerne öfters an!". :D
      Ich hoffe, das klärt deine Frage. :)

      Löschen
  2. Die Sachen sind wirklich super schön! Besonders gefällt mir die Leggins und der Kimono. :) ;)

    GLG
    http://misslilli.jimdo.com

    AntwortenLöschen
  3. Die Sachen sehen richtig schön aus! Hätt ich auch gern alles Zuhause ♥
    Mir gefällt dein Blog-Design übrigens auch sehr – passt zu dir & deinem Stil.

    Folge dir übrigens via gfc & freue mich schon auf den nächsten Artikel!
    Adoorablee.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen
  4. Deine Brillen Geschichte - herrlich :D Hast aber nochmal Glück gehabt!!
    Tolles Outfit!

    AntwortenLöschen

Beleidigungen, anstößige Kommentare und Spam werden gelöscht.
Für alle anderen Kommentare bedanke ich mich! :)

Auto Post Signature

Auto Post Signature