OUTFIT | green satin blouse & leather leggings

Sonntag, 11. Januar 2015

 cardigan - H&M
necklace - eBay
leather leggings - Asos
blouse - H&M
watch - Esprit



Hallöchen! :)

Heute habe ich wieder ein Outfitpost für euch, aber nicht nur irgendeins - das Outfit bzw. die Bilder auf der SD-Karte ist/sind tatsächlich ein Jahr alt! Als ich es letzten Winter endlich posten wollte, fand ich irgendwie nie den richtigen Zeitpunkt und letztendlich wurde es dann schon Frühling und helle Farben dominierten die Blogs. Also ließ ich es auch sein - ein Jahr später nun, habe ich sie wieder hervorgekramt und finde, die Bilder dürfen endlich mal gepostet werden. :)

Normalerweise schaue ich mir alte Bilder von mir an und denke mir immer nur das Eine: 'Um Himmels Willen, was trägst du da!' ... zugegeben bei sehr alten Outfits.
Aber wenn ich jetzt meinen eigenen Blog durchscrolle und mir nicht gerade die ultra-alten Bilder ansehe, kann ich beinahe schon stolz zu mir sagen, mein Stil habe sich stabilisiert. So wie auch bei diesem Outfit kann ich sagen, ich würde es heute auch genauso tragen und ich denke, in den nächsten Monaten würde sich daran auch nichts ändern. Und hoffentlich kann ich das auch im nächsten Winter sagen.

Die Bluse und die Leggings sind Teile in meinem Kleiderschrank, die immer noch ganz oben im Stapel liegen bzw. bei den Lieblingsteilen auf der Kleiderstange hängen. Die Bluse liebe ich aufgrund der Farbe und des seidigen Stoffs. Und die Hose habt ihr in den letzten Outfitposts, denke ich mal, schon zur Genüge gesehen. :)
Die Perlen-Statementkette würde ich immer noch gerne tragen, wäre sie nur nicht angelaufen. :( Heute hängt sie immer noch bei all meinen anderen Ketten herum, da ich es irgendwie nicht übers Herz bringe, sie wegzuwerfen, obwohl sie wirklich nicht teuer war und ich sie jederzeit nachbestellen könnte. Aber an der neuen hätte ich dann wohl auch nicht für eine längere Zeit Freude, wenn sie so schnell ihre Farbe wechselt wie die alte es tat.
Den Cardigan gibt es wohl jedes Jahr bei H&M und ich überlege auch schon, meinen alten "auszutauschen", da er schon ziemlich viel Pilling hat. Ich habe ihn vor einem Jahr scheinbar zu gerne und oft getragen, höhö. Und da es so ein tolles Basicteil ist, lohnt es sich alle Male.
Zu guter Letzt trage ich noch meine Armbanduhr, die ihr - ich schätze es einfach mal - seit zwei Jahren in 99% meiner Outfitposts sehen könnt (mal hatte ich sie vergessen). Egal, ob das Gold zum Silber des Halsschmucks passt, oder nicht - ich trage sie jeden Tag. Ihr habt schon oft danach gefragt - die Uhr ist ein Geschenk von meinem Freund gewesen und er kaufte sie bei Esprit. Ich bin so glücklich darüber und das jeden Tag, an dem ich sie trage. Denn selber hätte ich sie mir wohl nie gekauft und wenn doch, dann erst nach monatelangem Recherchieren und nach dem Warten auf einen Rabattcode. Wahrscheinlich hätte ich dann doch noch gezweifelt, ob es auch wirklich das richtige Modell für mich ist und ob es sich gelohnt hat, so viel Geld dafür ausgegeben zu haben.
Die Antwort auf die letzte Frage wäre selbstverständlich 'Ja' gewesen, jedoch wäre es bestimmt erst durch viele Umwege zum Kauf einer Armbanduhr gekommen; ich kenne mich.
Aus diesen Gründen bin ich auch so glücklich über das Geschenk und das auch deshalb, weil ich sie täglich trage. Da ich normalerweise keinen Armschmuck trage, habe ich mit der Uhr trotzdem immer etwas Schickes am Handgelenk und sie peppt jedes langweilige Outfit ein wenig auf. Sie ist zeitlos, elegant und ist mit der goldenen Farbe und dem überhaupt nicht billig wirkendem Strass genau das perfekte für mich. :)
Ich habe sie übrigens hier auch in roségold gesehen, ebenfalls eine Traumfarbe!

Irgendwie war es mal ganz spannend für mich, ein älteres Outfit zu 'analysieren', aber noch spannender wäre es wahrscheinlich gewesen, wenn es meinem aktuellen Kleidungsgeschmack überhaupt nicht mehr entsprechen würde. Jedoch bin ich stolz auf mich, dass sich mein Geschmack stabilisiert hat und ich nicht mehr so viel aussortieren muss wie früher. Aussortieren aus Geldgründen ja, aber aussortieren wegen Nicht-Gefallen ist glücklicherweise seltener geworden. :)


Kommentare on "OUTFIT | green satin blouse & leather leggings"
  1. Ein sehr schönes Outfit mal wieder :) Die Bluse gefällt mir besonders gut, ich mag die Farbe total. Wenn du es nicht gesagt hättest. wäre mir niemals aufgefallen, dass die Fotos schon ein Jahr alt sind. Man sieht echt einen roten Faden in deinem Style.
    Ganz liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Es ist schön, wenn man das für sich feststellt. Außerdem siehst du wie immer bezaubernd aus!
    Ich kann leider noch nicht sagen, dass sich mein Stil gefestigt hat. habe aber auch durch die Asienbestellungen soviele Fehlkäufe gehabt.
    Mittlerweile bestelle ich da kaum noch, wobei ich mit Romwe echt gute Erfahrungen gemacht habe, und dort echt hochwertige Teile bekam, da kann man vielleicht nochmal bestellen. Nur nervt es mich auch Looks Monate früher zu planen und dann zu warten! Naja, so ist das mit Asienbestellungen^^

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt ein schönes Outfit :)

    AntwortenLöschen
  4. Eine wirklich hübsches Outfit und toll, dass sich Dein Stil stabilisiert. Das merke ich langsam an meinem auch, wie wunderbar sich eine Linie bildet :).
    Toll mit der Armbanduhr und stehen tut sie Dir sowieso.

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, enge Leder(optik)hose und schöne Naturfarben gehen einfach immer. ;) Sieht klasse aus.
    Lg

    AntwortenLöschen

Beleidigungen, anstößige Kommentare und Spam werden gelöscht.
Für alle anderen Kommentare bedanke ich mich! :)

Auto Post Signature

Auto Post Signature