OUTFIT | grey peplum and v-neck camisole

Mittwoch, 22. April 2015

peplum blazer - H&M (similar here, here and here)
blue camisole - H&M, old (similar here, here and here)
layered necklace - Forever 21, old (similar here)
watch - Esprit - here (similar here and here)
leggings - H&M, old  (similar here)


Ich habe gedacht, ich kann das. Ich schaffe es irgendwie. Mein Bachelor-Semester hat vor ein paar Wochen angefangen und mittlerweile bewegen wir uns mit wackeligen, aber schnellen Schritten auf die erste Zwischenpräsentation zu. Kurz vor der ersten Zwischenpräsentation ist eigentlich der Zeitpunkt, an dem man sich fragt "wie werde ich das alles, was verlangt ist, auf Papier bringen wie möchte ich es darstellen? Und überhaupt, das Modell?". Diese vielen Fragen schwirren bei mir aber jetzt schon lautstark im Kopf herum und wollen nicht Ruhe geben. Wenn ich könnte, würde ich meinen Kopf einfach mal abschalten und das Beste aus der kurzen Zeit machen. Meine Aufgaben erledigen, den Entwurf mit klarem Kopf weiterdenken. So funktioniert das Entwerfen ja auch am besten. Ohne Druck.
Aber mal zurück zu meinen ersten beiden Sätzen. Ich habe nie gedacht, dass alles wunderbar klappen würde wie in den letzten Semestern, als man sich die Arbeit in einer Gruppe teilen durfte. Nein nein, das meinte ich auch nicht. Der Bachelor läuft eben anders und man hat keine stützende Schulter mehr an der Seite. Die Worte sind auf das Bloggen bezogen. Ich habe mir irgendwie gedacht, durch ein bisschen Organisation bekomme ich es schon hin, weiter regelmäßig auf meinem Blog anwesend zu sein. Weiterhin Bilder aufzunehmen, meine Fashion-Eindrücke zu sammeln und sie hier zu teilen. Ich möchte irgendwie so viel machen. Aber jedes Mal, wenn ich auf das Datum des letzten  Blogposts schaue, bin ich etwas erschrocken und da fällt mir wieder ein, was ich wieder schreiben könnte.
Auf was ich hinaus will: Mein Semester hat nicht mal richtig begonnen und ich könnte jetzt schon weinen. Ich will trotzdem alles unter einen Hut bringen. Einen geregelten Tagesablauf haben, Zeit für ein wenig Sport haben, da ich gerade jetzt so stolz darauf bin, seit einigen Wochen wieder regelmäßig freiwillig zu schwitzen. Und vorallem eins: Bloggen.
Ich beneide die Mädels, die Prioritäten setzen können, konsequent sind und schlicht und einfach sagen können: Ich konzentriere mich jetzt nur auf mein Studium. Wie zum Beispiel Caro. Wow, sie hat das echt durchgezogen.
Als ich heute heimfuhr, dachte ich tatsächlich darüber nach, eine Pause einzulegen. Aber so schnell der Gedanke entstand, so fix schüttelte ich ihn auch schon wieder aus dem Kopf. Ich kann das nicht, auch wenn ich weiß, das wäre vielleicht besser so. Aber bereits die letzten Wochen wurde mir klar, dass ich das Bloggen nicht einfach so wegdenken kann. Mir macht es einfach zu viel Spaß und ja, irgendwie bin auch süchtig danach. Ohweh ...
Letzte Woche stand ganz oben auf meiner To-Do-Liste "Übung erledigen (Uni)". Ja, ich musste mich mit meinem Projekt befassen und das Dringendste in den Tagen war es, Ideen zu sammeln und sie aufzuzeichnen. Aber hin und wieder und dabei immer öfters schwirrten mir Sätze im Kopf herum wie "Du wolltest noch dies und das bloggen. Am besten lichte ich heute noch das Outfit ab, das Wetter ist so schön! Komm, den Unikram kannst du auch noch später erledigen." Und das tat ich dann auch. Ich kann es einfach nicht. Prioriäten setzen, das Wichtigste zuerst erledigen. Und aus diesem Grund blogge ich auch heute. Es hat mich in den Fingern gekribbelt und ich landete irgendwann automatisch auf der Blogger-Seite. Ich wusste, erst nach dem Bloggen werde ich wieder etwas entspannter sein und schlafen gehen können. Etwas krank, oder? 
Dafür werde ich aber die nächsten Tage dem Uni-Projekt widmen. Das kann ich mir jetzt selbst versprechen. :) Ich hoffe nur, die Sucht ist jetzt wieder für ein paar Tage gestillt.
Also bis dann!


Kommentare on "OUTFIT | grey peplum and v-neck camisole"
  1. Das Outfit ist wunderschön. Der Blazer gefällt mir total & auch die Leggins hat was.
    Während der Zeit meiner Abi-Prüfungen war ich für 3 Wochen aus meiner Blogger-Welt verschwunden. Irgendwie hat mich allein der Gedanke daran schon gestresst also hab ich ne Pause gemacht. Auch das hat mir sehr gut getan, man muss nur die richtige Methode für sich finden :)
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  2. mal wieder ein perfekt abgestimmtes outfit. ich liebe deine looks!

    habe dich übrigens nomitiert für den liebster award tag :) ich würde mich sehr sehr freuen wenn du mitmachst!!

    xx www.fashionanddrinks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Sieht prima aus!
    Und ich finde es bewundernswert, dass du dich jetzt ganz auf die Uni konzentrierst!
    Liebe Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Das Outfit ist wirklich sehr hübsch, der Blazer gefällt mir ganz besonders gut :)
    Hört mal, auch wenn dir das Bloggen Spaß macht ist das Studium doch wichtiger. Ich glaube nicht, dass dir jemand böse ist wenn in Zukunft auf dem Blog ein bisschen weniger passiert :) Das wäre ja nicht für immer :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Beleidigungen, anstößige Kommentare und Spam werden gelöscht.
Für alle anderen Kommentare bedanke ich mich! :)

Auto Post Signature

Auto Post Signature