random pictures

Montag, 13. April 2015

Das Top (hier zu kaufen) habt ihr bereits in einem new in-Post gesehen. Ich kam endlich mal dazu, ein Outfitpost damit fertigzustellen und hier seht ihr schon mal eine kleine Sneakpeak. :) Die Farbe bringt einem sofort zum Strahlen und macht Lust auf Sonne! Findet ihr nicht auch? Außerdem passt er total gut zu weißen Hosen und Goldschmuck.


Semesterferien bedeutete in den letzten Wochen (ich vermisse sie jetzt schon und brauche sie wieder!) für mich nicht nur Ausschlafen, sondern auch putzen, Regale sortieren, Ordnung schaffen. Ich liebe diese metallischen Akzente in einem der Fächer und fand sie zwei Bilder wert, höhö.


Seitdem der Frühling begonnen hat, habe ich wieder öfters auf meine Victoria Secret Bodysprays zurückgegriffen. Mein Favorit der drei Duftrichtungen momentan: Sheer Love. Ein wenig süßlich, frisch und leicht. Für mich der perfekte Frühlingsduft! Aqua Kiss ist auch ein leichter, passender Duft, aber ich tendiere zurzeit lieber zu der rosafarbenen Verpackung - ich weiß auch nicht warum. :)


Da ich bereits einige Fragen erhalten habe, wie ich meine Outfitbilder mache bzw. ob ich sie besonders ausleuchte. Ich mache sie alle in einem Nebenzimmer (nicht meins) im Dachgeschoss. Eigentlich nutze ich so gut es geht das Tageslicht, das durch das schräge Dachfenster hineinscheint. Ich sehe es eigentlich nicht so als Privileg, unter dem Dach zu wohnen, aber für die Bilder ist der Faktor schon vom Vorteil.
Seit Winter 2014 habe ich, wie ihr vielleicht schon in einem Post darüber gelesen habt, eine Softbox (habe ich hier bestellt). Ich habe gelesen, dass man sich am besten zwei hinstellen soll, um sich selbst von zwei Winkeln aus zu beleuchten. Aber puuh, mir war eine schön teuer genug. Also eigentlich ist sie nicht sehr teuer gewesen, da gibt es viiiel, viel teure gibt - klar. Aber ich wollte keine professionelle haben und habe mir eine aus dem billigsten Preissegment geschnappt.
Und ich finde, dass sie auf jeden Fall ihre Arbeit macht. Im dunkelsten Winter, als man Tageslicht total vergessen konnte, half sie mir kräftig aus und ich konnte damit sogar ansehnliche Produktbilder posten. Ich glaube, ohne sie hätte es ein paar Posts weniger gegeben ...
Jetzt, wo die Sonne einem wieder tatkräftig zur Seite steht, mache ich meine Bilder auch wieder viel lieber im Tageslicht. Bzw. hätte ich meine Softbox an, würde man keinen riesengroßen Unterschied erkennen, da die Sonne viel zu stark leuchtet. Manchmal auch einfach zu stark, sodass meine Bilder zu überbelichtet werden. Wenn es zu diesem Problem kommt, bin ich jedes Mal froh, dass wir vor ein paar wenigen Jahren einen Verdunklungsrollo an unser Velux-Fenster angebracht haben. Ich überlege mir auch eins für mein Zimmer anbringen zu lassen, aber meine Eltern halten dies natürlich für unnötig. Gut, kann ich auch verstehen. Natürlich ist ein außenliegender Sonnenschutz, den ich ja habe, besser und effizienter. Aber sobald ich den runterfahre, ist mein Zimmer komplett verdunkelt und ich fühle mich so, als würde ich im tiefsten Kellerzimmer sitzen. Letztens habe ich mich ein bisschen online herumgeklickt und gesehen, dass es die Verdunklungsrollos auch in hellen Farben wie z.B. Weiß und Beige gibt (wir haben sie im Nebenraum leider in Schwarz) - wenn er also unten ist, würde mein Zimmer auch bei Mittagssonne im Sommer immer noch sehr freundlich aussehen. Aber gut, greife ich eben auf mein Rollo zurück.


Meine Khaki-Kollektion seht ihr hier. :D Ich denke, es wissen schon fast alle, die hier regelmäßig vorbeischauen, dass ich ein richtiger Khaki-Fan bin. Meine kleine Kollektion dieser Farbrichtung vergrößert sich mit der Zeit immer und immer wieder ein kleines bisschen. :)
Mittlerweile bin ich stolz Besitzerin von khaki Blusen, Tops und einen Blazer in dem tollen Farbton habe ich auch noch.


Welche Farbe ich ebenfalls liebe ist Hellblau. Dieses Top dürftet ihr auch schon aus dem new in-Post kennen. :) Ich freue mich schon, es im Sommer zu tragen. Es ist auch endlich mal ein Peplumtop aus leichtem Material, was nicht durchsichtig und zu cropped ist. Das sind ja neuerdings die zwei Merkmale, auf die ich am meisten achte, wenn es sich um Tops dreht. Letzten Sommer stand ich so oft vor meinem Kleiderschrank und wurde wahnsinnig, weil fast jedes Teil, was ich in der Hand hielt, alles entblößt hat, was man nicht entblößen wollte und etwas darunterziehen wollte ich bei der Hitze verständlicherweise nicht.

So, ich werde mich jetzt ein wenig der Uni widmen - auch bei dem wahnsinnig tollen Wetter. Aber so ist das eben, grmpf.
Wir schreiben uns bald wieder, bis dann!

sp
Kommentare on "random pictures"
  1. Wahnsinnig tolle Fotos! Wirklich toll ausgeleuchtet. Vielleicht sollte ich mir auch so eine Softbox zulegen :)
    Diese boxartige transparente Clutch find ich übrigens super!
    Liebste Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen

Beleidigungen, anstößige Kommentare und Spam werden gelöscht.
Für alle anderen Kommentare bedanke ich mich! :)

Auto Post Signature

Auto Post Signature