GREECE, RHODES I

Mittwoch, 26. August 2015





Wie versprochen zeige ich euch nun ein paar Bilder vom Urlaub auf Rhodos. :) Ich war noch nie in Griechenland und habe mir sehr auf dieses Land gefreut. Dort angekommen habe ich mich direkt sehr wohl gefühlt und war ganz besonders am zweiten Tag unserer Reise sehr beeindruckt.
Ich dachte, ich erzähle euch etwas von diesem Tag, da es mein liebster war.
Da begaben wir uns auf unseren Trip nach Lindos und als wir fast angekommen sind, entstand das fabelhafte Bild, welches ihr ganz oben seht.
Die Reise folgte in das süße weiße Bezirk, was ihr rechts sehen könnt. Das zweite Bild wurde ebenfalls in Lindos gemacht und ich habe mich sofort in die niedlichen, kleinen, engen Wege zwischen den weißen 'unperfekten' Wänden verliebt.
Als wir ein großes Stück gelaufen sind, bemerkten wir die Akropolis weiter oben. Aber da die Hitze zu sehr brannte und dies jeden langen Fußmarsch erschwerte, begaben wir uns nach weiter unten anstatt nach oben. Unten bedeutete auch Strand und Wasser. Gott sei Dank trug ich Badesachen unter meinen Klamotten und genoss die Befreiung von den vielen Schweißperlen sehr. :D
Das war eine herrliche Abkühlung! Auch wenn wir kein Handtuch dabei hatten, da wir auf unserem Fußweg kein unnötig schweres Gepäck dabei haben wollten, war es kaum ein Thema. In der Sonne trockneten die Sachen in Nullkommanix und außerdem war die Nässe am Körper so was von angenehm!
Am Nachmittag fuhren wir an den Tsambika Strand, den ich bereits Wochen vor dem Urlaub ausgesucht habe. Im Internet schaute ich mir wunderschöne Bilder von diesem Strand an und las gute Kritik. Und als ich endlich dort war, wurde ich nicht enttäuscht. Es war herrlich, auch mit den gewaltigen Felsen im Hintergrund. Vorallem war er überhaupt nicht verschmutzt - ganz im Gegenteil zu dem Strand, zu welchen uns der hoteleigene Van immer gebracht hat.
Ich war sehr angetan von diesen beiden Orten, die wir an dem Tag besucht haben und habe schöne Erinnerungen daran.

Was allerdings leider nicht so positiv verlief, betraf mein gebuchtes Internet-Paket auf dem Handy. Ich bin seitdem ich ein Handy besitze Aldi Talk-Kundin und bin auch sehr zufrieden mit allem. Nur hatte ich auch schon letztes Jahr bei einem gebuchten 150MB-EU-Auslands-Paket gewaltige Probleme. Leider bekam ich letztes und auch dieses Mal die SMS, dass mein Datenvolumen verbraucht worden ist, viiiiel zu spät. Zu spät. Nach einem kurzen Check und Schreckensmoment stellte ich auch dieses Mal wieder fest, dass mein ganzes Guthaben (ich habe eine Prepaid-Karte) aufgebraucht wurde und der Betrag war nicht wenig. Klar, wenn die Warnung zu spät kommt und ich das Roaming weiterhin anhatte.
Das zweite, was ich jedoch auch nicht nachvollziehen kann, ist, dass ich komischerweise einen sehr hohen Datenvolumen-Verschleiß habe. Ich schaute mir keine Videos an, höchstens ein paar Bilder und verwendete meistens nur Whatsapp und den Fb-Messenger. Und trotzdem waren meine ganzen 150MBs nach einem Tag weg. Im Vergleich dazu endete das Paket bei meinen Eltern etwa am sechsten Tag, obwohl ich nicht öfters am Handy war.
Das Ende vom Lied war, dass ich genervt an die Hotel-Rezeption ging und ein mega teures 7-Tage-WLAN-Paket kaufte. Denn ohne Whatsapp und Messenger ging es leider nicht, da ich versprach, mich zu melden.
Für das nächste Mal möchte ich mich vielleicht woanders umgucken und schauen, ob ich mit einem anderen Anbieter besser klarkomme. Vielleicht wären diese Pakete bei Simyo Alternativen für mich und zudem lese ich hier, dass man sich auch ein Datenroaming-Limit setzen könnte. Genau so etwas hätte ich dringend gebraucht, wenn man bedenkt, wieviele Euros ich ohne meinem Wissen zunächst "verschwendet" habe.
An eine Auslands-SIM-Karte habe ich auch gedacht. Auf jeden Fall würde ich mich gerne für das nächste Mal was einfallen lassen, denn die zu späte SMS ist wirklich ein Problem und die Anzeige über den Verbrauch in der Aldi-Talk-App ist auch nicht ganz richtig und zeigte mir sogar noch 14 freie MBs an (obwohl sie zu Hause immer stimmt, ... komisch).
So viel zu meinem Ärger mit dem Handy. Vielleicht kennt ja iiirgendjemand mein Problemchen und mag es mir mitteilen. :D

Andererseits hoffe ich natürlich, dass euch die Bilder gefallen! Es werden noch weitere folgen. Sie sind etwas durcheinander gemixt; fand ich so schöner und ich hoffe, dies stört euch nicht. :)

Kommentare on "GREECE, RHODES I"
  1. richtig schöne bilder. =) ich möchte auch gerne mal wieder einen standurlaub machen und auch mal nach griechenland.

    liebe grüße
    http://femme-pure.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. wow tolle tolle bilder

    ich habe auch sehr viel positives von rhodos gehört, es soll wirklich toll sein!

    aber warst du wirklich mit so einem eleganten rock am strand? oder habe ich da etwas falsch verstanden :D

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen

Beleidigungen, anstößige Kommentare und Spam werden gelöscht.
Für alle anderen Kommentare bedanke ich mich! :)

Auto Post Signature

Auto Post Signature